Hydroelectric power station: UV sterilisation & disinfection

  • Trinkwasserstaudamm
  • Entnahmestellen entkeimen
  • Keimfreies Trinkwasser erzeugen
  • DEST, DSC500, DST1000
  • Water

Projekte

TRINKWASSER ENTKEIMEN

SES: „Wenn sauber nicht sauber genug ist“

Der Bedarf an Trinkwasser wächst weltweit stetig und unaufhaltsam. Dabei ist die Entkeimung bereits an der Entnahmestelle wichtig, um sauberes, hochqualitatives Trinkwasser bereitzustellen.

Mit ultraviolettem Licht, bei einer Wellenlänge zwischen 200 und 280 Nanometer (10 hoch -9 Meter) wird das Erbgut der Bakterien beeinflusst. Dadurch werden die Mikroorganismen innerhalb von Sekundenbruchteilen vermehrungsunfähig. Diese intensive UV-Strahlung wird in Kläranlagen, Wasserwerken und Trinkwasserstaudämmen eingesetzt werden, um Mikroorganismen, wie Bakterien, Hefen und Pilze unschädlich zu machen.

Ein sauberes und von Krankheitserregern befreites Trinkwasser ist ein überaus knapper Rohstoff. Lediglich 2,5 Prozent der weltweiten Wasserbestände sind Trinkwasser.

Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sterben jährlich zwei Millionen Menschen an den Folgen von verunreinigtem Trinkwasser, zum Beispiel durch Infektionen oder an Durchfallerkrankungen. Jährlich sterben laut Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) rund zwei Millionen Menschen an den Folgen von verunreinigtem Trinkwasser bspw. durch Infektionen oder an Durchfallerkrankungen.

Deshalb gewinnen effiziente Technologien zur Herstellung von keimfreiem Wasser mit der UV-Bestrahlung immer mehr an Bedeutung. Verunreinigtes Wasser lässt sich mit UV-Bestrahlung effizient von Bakterien, Viren und Pilzen befreien. In der Vergangenheit war das Problem die kurze Lebensdauer der eingesetzten Strahler. Doch jeder weiß, dass die Lebensdauer von Lampen überwiegend von der Steuerung, den feinabgestimmten Vorschaltgeräten, abhängt. Genau darauf haben wir uns spezialisiert.

Vorschaltgeräte vom Profi

SES Systemtechnik & uv-electronic GmbH